Poker-Ratgeber.de Poker Ratgeber Poker Ratgeber: Hier kannst du das Poker spielen lernen!

Erfolgreiche Pokerspieler: Die 10 besten Pokerspieler aller Zeiten!

PokerhändchenWer hat das Zeug zum absoluten Poker-Champion? Einige Spieler haben ihr Können in der Vergangenheit bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Überall auf der Welt wird gepokert, doch unter den Protagonisten dieses faszinierenden Spiels befinden sich zehn besonders scharfsinnige Köpfe.

Genau diese zehn „Genies“ sind es auch, die im Folgenden eingehender vorgestellt werden sollen. Wer kann besonders gut bluffen? Und wer schafft es besonders oft, einen begehrten „Royal Flash“ auszulegen? Auf all diese Fragen und noch viele weitere Details soll im Folgenden eingegangen werden.

Besonders interessant ist es hierbei unter anderem, dass die folgenden Spieler aus den verschiedensten Ländern der Erde kommen. Ein klassisches „Poker-Land“ gibt es hier nicht!

Der Weg zum Poker Champion

Die Lebenswege der zehn besten Pokerspieler aller Zeiten unterscheiden sich teilweise deutlich voneinander. Oftmals braucht es dann doch ein wenig Glück, das passende Know-How und die Leidenschaft zum Spiel, um langfristig erfolgreich zu sein.

Viele Pokerspieler, die diesen spannenden Zeitvertreib als Hobby erleben, wagen auch immer wieder den Blick über den Tellerrand, um ihre Skills möglichst vielseitig (auch virtuell im Online Casino) zu schulen. Der Anbieter 888 hat neben Poker auch ein Online Casino, das in den Pausen zwischen den Royal Flashs besucht werden kann.

Doch zurück zum Profi Poker! Wer war in den letzten Jahren besonders erfolgreich und verfügt über die Möglichkeit, in die einschlägigen Geschichtsbücher einzugehen?

Bei all der Begeisterung für die „echten“ Pokerspieler sollte unter anderem auch eine weitere Entwicklung nicht vernachlässigt werden. Denn: laut aktuellen Berichten könnte auch der Faktor KI im Pokerbusiness in den kommenden Jahren eine besonders wichtige Rolle spielen.

Daniel Negreanu

Daniel Negreanu stammt aus Kanada. Ein besonderer Spieler, der schon mehr als 14 Millionen US-Dollar durch Poker gewinnen konnte. Ihn zeichnet neben seinem Geschick für das Spiel auch seine Kommunikationsfähigkeit aus. Am Tisch redet er viel und tritt allgemein höflich sowie freundlich auf. Genau dieses Vorgehen hat Negreanu viele Fans und Bewunderer beschert.

Erik Seidel

Erik Seidel kommt aus Amerika. Er spielt mit Bedacht, Ruhe und Geduld, was ihm so manchen Sieg bescheren konnte. Innerhalb eines halben Jahres in 2011 konnte Seidel etwa 5,6 Millionen US-Dollar in Turnieren gewinnen. Er dominierte die Szene und gilt auch heute noch als einer der besten und reichsten Pokerspieler. Wer Größen wie ihm nacheifern möchte, sollte sich jedoch auch immer vor Augen halten, dass es zu jedem Zeitpunkt wichtig ist, „Begeisterung“ und „Sucht“ auseinanderhalten zu können, um weiterhin verantwortungsbewusst zu spielen.

Fedor Holz

Als bester deutscher Spieler konnte Holz bereits viele Top 5-Platzierungen bei den großen Turnieren erreichen. Unter anderem war er bei den Aussie Millions, PokerStars Championships und Poker Masters erfolgreich. Einmal erreichte er zudem den Titel des Weltmeisters im Online Poker. Eine Auszeichnung, die Holz auch in internationaler Hinsicht noch bekannter machte. Dennoch gilt auch gerade im Zusammenhang mit Online Poker natürlich, dass das Risiko für Privatspieler hier besonders hoch sein kann. Auch Profis raten dazu, mit Bedacht zu spielen und die Chancen und Gefahren realistisch einzuschätzen.

Pius Heinz

Pius Heinz kommt ebenfalls aus Deutschland. Ihm gelang es unter anderem, das große WSOP Main Event zu gewinnen. Dort sicherte er sich eine Summe von 8,7 Millionen US-Dollar. Seine individuellen Methoden in Bezug auf die Vorbereitungen für das Main Event überstiegen die Erwartungen der meisten Spieler, da er sogar die Hilfe des FBIs in Anspruch nahm.

Stu Ungar

Stu Ungar entpuppte sich bereits in seiner Jugend als ein Kind mit einem überdurchschnittlichen IQ. Er gewann viele wichtige Turniere und erlangte in kurzer Zeit viel Aufmerksamkeit. Aufgrund von Drogenproblemen verstarb Ungar jedoch mit Anfang 40. Viele Spieler gehen davon aus, dass sein Siegeszug noch lange nicht vorbei gewesen wäre.

Phil Hellmuth

Hellmuth gilt als einer der unterhaltsamsten Spieler der Szene. Sein Verhalten am Pokertisch sucht seinesgleichen und trotz seiner Lockerheit konnte er bereits große Gewinne kassieren. Sein Sieg beim WSOP brachte ihm 11,5 Millionen US-Dollar ein. Neben seinem besonderen Auftreten gehörten natürlich auch unterschiedliche Poker Taktiken zu seinem Repertoire.

Gus Hansen

Gus Hansen hat bereits eine Achtbahn-Karriere hinter sich. Er spielte gerne live und konnte sich in vielen Turnieren behaupten. Sein gutes Spiel funktionierte auch online, wodurch er dort über acht Millionen US-Dollar einheimsen konnte. Allerdings ging es mit seiner Karriere anschließend steil bergab und er verlor etwa 20 Millionen Dollar.

Tom Dwan

Tom Dwan gehört zu den Pokerspielern, die sich vor allem online einen Namen machen konnten. Im Internet konnte Dwan schnell viele Erfolge erzielen und eine größere Fan-Base hinter sich aufbauen. Dwan ist ein ebenfalls ernst zu nehmender Spieler, der in seinen jungen Jahren schon große Erfolge feiern konnte.

Phil Ivey

Auch Phil Ivey gehört zu den besten Pokerspielern der Welt. Sowohl live als auch online konnte Ivey bereits große Erfolge erzielen. Am Turniertisch gewann er bereits circa 14 Millionen US-Dollar. Hinzu kommt, dass sich Ivey nicht ausschließlich auf ein Pokerspiel konzentriert, sondern gerne variiert und viele Poker-Varianten bevorzugt.

Doyle Brunson

Der ehemalige Basketballspieler gehört zu den großen Ikonen des Pokerspiels. Mehr als sechs Millionen US-Dollar gewann er in Turnieren. Seine Erfolgssträhne reißt seit mehreren Jahrzehnten nicht ab. Er gilt schon jetzt als eine der bekanntesten Pokerlegenden überhaupt.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bis jetzt keine Bewertung
Loading...
Kategorie: Poker

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*