So wirst du zum Poker Profi

Wie findet man eine gute Poker App?

Poker AppWenn man zwischendurch im Alltag aber auch bei Reisen sich die Zeit vertreiben will, dann ist eine Poker App genau das Richtige. Egal ob man zu Hause ist oder unterwegs ist, Pokern am Smartphone ist eine unkomplizierte und einfache Art diesem Hobby nachzugehen. Es eignet sich ideal mit einem guten Poker App, sich die Zeit in der Bahn oder im Bus, oder gemütlich nach der Arbeit auf der Couch, zu verschönern. Pokern bringt Spaß, Spannung und Unterhaltung. Nebenbei fördert es die Konzentration und die Vorstellungskraft. Immer mehr Leute wollen nicht nur in den sozialen Medien wie Facebook herum surfen, sondern sie wollen auch Denksport betreiben. Da bietet sich ein gutes Poker App ideal an, um Facebook und Co aus dem Weg zu gehen. Bei den meisten Poker Apps kann man weltweit mit anderen Personen spielen. Dies gibt ein Gefühl der Gemeinsamkeit und bringt Unterhaltung. Die Spieler können mehr oder weniger mit Emojis miteinander kommunizieren. Dies macht das Spielen am Handy noch interessanter und vor allem lustiger. Sodass wenn man spielt und jemand neben einem sitzt und einfach nur zuguckt, der Zuschauer auch Spaß daran hat, wenn sich die User zum Beispiel gegenseitig mit Bomben oder Rosen abwerfen. Dadurch kann man die Emotionen im Spiel preisgeben und auch kleine Bluffs vorantreiben. In diesem Artikel erfahren Sie wie man ein gutes Poker App findet und auf was Sie achten sollten, um auf Dauer zufrieden zu sein.

Die Vorteile mit einem guten Poker App

Im Laufe der letzten Jahre ist das Angebot an online Casino Spielen quasi explodiert. Durch die fortgeschrittene Technik kann man nahezu mit jedem Smartphone eine Poker App oder andere Spiele installieren. Jedoch sollte man sich zuvor gut informieren, welches Poker App man installiert. Denn durch das breite Angebot gibt es auch verschiedene Poker Apps, die entweder nicht benutzerfreundlich sind, zu viel Speicherplatz benötigen oder betrügerisch sind. Generell gilt es bei einem Glücksspiel immer vorsichtig zu sein. Das Glücksspiel kann zu einer krankhaften Spielsucht führen. Dies muss in der heutigen Zeit nicht immer mit Geld in Verbindung stehen, sondern kann auch mit Zeit und Desozialisierung zusammenhängen. Ein seriöses online Poker App bietet gewisse Schutzmaßnahmen für den Konsumenten an. Wie zum Beispiel eine gute Übersicht wie viel man bereits gewonnen oder verloren hat. Oder wie viel Zeit man bereits mit dem Spielen verbracht hat, aber auch Einzahlungslimits sind vorgegeben. Sie erkennen also ein gutes App anhand der Konsumenten Freundlichkeit, denn die Anbieter wollen auch langfristige Benutzer der Apps gewinnen. Deshalb legen die Anbieter großen Wert darauf, dass sich der Spieler wohlfühlt und gute Unterhaltung erfährt. Bei manchen Apps gibt es wie bereits erwähnt verschiedenste Arten zur Kommunikation mit den anderen Spielern. Es gibt oft aber auch ein Voting, um jemanden vom Tisch zu verweisen, falls es notwendig ist. Denn es kann schon manchmal vorkommen, dass ein oder mehrere Spieler sich zu bekriegen beginnen. Und nur noch mit Bomben, Eiern oder bösen Smileys werfen. Da kann es sein, dass der Spielfluss gestört wird und dann bietet der App eine Abstimmung über den Verweis gewisser Spieler vom Tisch. Dies dient zum Schutz eines guten und fairen Poker Spieles.

Technische Voraussetzungen

Die Downloadzeiten spielen eine große Rolle, denn es sollte beim Installieren und Starten der App nicht zu viel Daten Volumen verbraucht werden. Deshalb sollten Sie auf ein geringes Download Volumen beim Laden einer Poker App achten. Denn wenn der App zu viel Speicher braucht, kann das nicht nur das Spiel, sondern auch andere Funktionen am Handy beeinflussen. Das Smartphone sollte auch einen Flashplayer haben, denn die Darstellung der Poker Apps, basieren auf Flash am Smartphone. Dies ist sehr wichtig zu wissen, denn ohne Flashplayer kann die App nicht richtig dargestellt werden oder manche Funktionen sind nicht verwendbar. Also zuerst sicherstellen, dass man einen Flashplayer installiert hat, damit man dann die tolle Darstellung und die Funktionen der Poker Apps genießen kann. Sie werden kaum einen Unterschied zum online Pokern am PC merken. Die meisten Poker Fans lieben das Pokern am Handy denn man ist mit dem Handy sehr flexibel und ist nicht an den Tisch mit dem PC gebunden. Man kann gemütlich auf der Couch, im Garten oder unterwegs Pokern. Einzig eine gute und stabile W-Lan Verbindung ist notwendig, um weltweit mit anderen Benutzern zu spielen. Wobei man auch offline spielen kann, jedoch dient dies eher zu Trainingszwecken.

Die Suche nach einer guten Poker App

Bei der Suche ist, neben den technischen Bedingungen, in erster Linie entscheidend, was Ihnen sympathisch ist, was die Bedienung betrifft. Wenn man Poker Anfänger ist, empfiehlt es sich mit einem Poker App zu starten, wo man ohne echten Geld spielt. Es gibt auch Apps, wo man einen Bonus am Start bekommt und wenn dieser aufgebraucht ist, kann man Geld einzahlen, um weiterhin spielen zu können. Generell bieten die meisten Poker Apps einen Start Bonus an, um Kunden zu gewinnen. Wenn man sich entscheidet, mit echtem Geld zu spielen, dann sollte man ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit legen. Dabei ist es empfehlenswert eine deutschsprachige App zu verwenden, denn im Falle einer Beschwerde kann man dann den Kundendienst in Anspruch nehmen. Ein gutes Poker App zeichnet sich auch durch einen guten Kundendienst aus. Falls Sie noch kein geeignetes Poker App gefunden haben oder noch mehr Informationen benötigen, finden sie hier einige Beispiele.

Alles in allem kann man heutzutage mit gutem Gewissen dem Pokern online am Smartphone nachgehen. Mit dem Fortschritt der Technik hat sich eine neue Welt der Unterhaltung entwickelt und begeistert massenhaft die Menschen von Jung bis Alt.