Poker-Ratgeber.de Poker Ratgeber Poker Ratgeber: Hier kannst du das Poker spielen lernen!

Spin and Go: Alle Informationen über Spin & Go Poker im Überblick!

Spin and GoDer Online-Pokerraum PokerStars bietet das Format mit dem Namen Spin & Go Poker an. Bei diesem Game können drei Spieler an einem Sit’n’Go teilnehmen. Um bei dem Turnier teilnehmen zu können, müssen die Spieler ein Startgeld (Buy-In) zahlen. Die Spieler haben die Möglichkeit den Buy-In um ein 10.000-faches zu erhöhen. Die Buy-Ins können zwischen 0,25 EUR bis 100 EUR betragen.

Bei einem Buy-In von 100 EUR hast du die Chance auf einen maximalen Gewinn von 1.000.000 EUR. Diese hohen Preisgelder machen das Spiel bei vielen Online Poker Spielern beliebt. Aufgrund der hohen Nachfrage nach diesem Format, sind die Spin & Go Poker Games auch bei anderen Online Poker Anbietern erhältlich. Dieser Ratgeber gibt dir eine Übersicht, bei welchen Anbietern du Spin & Go Poker spielen kannst. Zudem verraten wir dir hilfreiche Tipps und Tricks, um deine Poker Strategien zu verbessern.

Was ist unter dem Format Spin & Go Poker zu verstehen?

Bei dem Format Spin & Go Poker handelt es sich um ein schnelles Sit & Go Turnier. Insgesamt können drei Spieler an dem Turnier teilnehmen. Als Spieler musst du mindestens 0,25 EUR einzahlen. Du kannst aber auch Einzahlungen in der Höhe von 1 EUR, 5 EUR, 50 EUR bis zu 100 EUR tätigen. Das Besondere bei Spin & Go Poker ist, dass am Anfang eine Art von Glücksrad gedreht wird. Durch die Drehung am Glücksrad wird der zufällige Multiplikator bestimmt.

Auf diese Weise enthält der Preispool das Vielfache des Buy-Ins. Unter dem Begriff „Preispool“ ist das Gesamtpreisgeld aller Spieler zu verstehen. Im Idealfall hast du die Chance das 10.000-fache von deinem Buy-In zu gewinnen. Im schlechtesten Fall wäre nur das Verdoppeln von deinem Buy-In möglich.

Bei den Turnieren hast du die Auswahl zwischen den beiden Poker-Varianten Omaha und Texas Hold’em. Beim Omaha und Texas Hold’em gibt es zwei Arten von Blinds. Bei den Blinds handelt es sich um“blind“ gesetzte Grundeinsätze. Diese Einsätze müssen von zwei Spielern bezahlt werden bevor die Karten ausgeteilt worden sind. Mit jeder Runde wechseln sich die jeweiligen Spieler. Auf diese Weise muss jeder Spieler Blinds während eines Games zahlen. Die Höhe der Blinds erhöht sich während des gesamten Turniers nach bestimmten Abständen, wodurch das Spiel lebhafter wird.

Für den Start eines Spin & Go Turnier erhält jeder Spieler 500 Chips. Die Anzahl der Chips ist nicht abhängig von dem zufällig bestimmten Multiplikator, noch von der Höhe des Buy-Ins. Die 500 Chips entsprechen einem Big Blind von 25 Chips bei einem 10/20 Level. Die Erhöhung des Levels erfolgt alle drei Minuten.

Der Sieger bekommt den ganzen Preispool. Jedoch gilt bei den drei höchsten Preisstufen bzw. Multiplikatoren eine Ausnahme. Innerhalb dieser Stufen bekommen der zweite und der dritte Platz jeweils zehn Prozent des Preisgeldes. Bei dem Spin & Go Poker Spiel ist es den Teilnehmern nicht möglich, unter einander Absprachen zu vereinbaren.

Wo kann ich Spin & Go Poker spielen?

Fast alle guten Pokerseiten bieten in der heutigen Zeit Spin & Go Poker an. Das originale Pokerformat Spin & Go findest du auf der Website von PokerStars. Da dieses Format bei den Spielern auf der ganzen Welt beliebt ist, haben viele Anbieter eigene Versionen des Spiels veröffentlicht. So findest du unterschiedliche Varianten von Spin & Go bei den folgenden Anbietern:

  • Party Poker hat seine Variante Sit & Go 3-Handed benannt. Dieses Format ähnelt stark dem Original von PokerStars.
  • iPoker: Das schnelle Sit’n’Go wird zu dritt gespielt und die Buy-Ins beginnen ab einen Euro bis hundert Euro.
  • Bei dem MPN Poker Netzwerk heißt die Variante Fish Party. Diese Version verfügt über einen progressiven Jackpot.
  • 888 Poker: Bei diesem Anbieter ist die die Spin & Go Variante unter dem Namen Blast Sit’n’Go: zu finden. Anstatt drei Spielern, wird hier zu viert gespielt. Zudem wurde bei dieser Variante ein Countdown hinzugefügt.

Das Online Casino Hyperino bietet zwar keine Spin & Go Variante an, jedoch ist das Angebot an den unterschiedlichen Casino Spielen groß und vielseitig. Hier findest du unter anderem Spiele wie Poker, Video Poker, Tischspiele, Roulette und viele andere attraktive Casinospiele.

Das Format des Spin & Go Poker kann mit der App von PokerStars auch auf Mobilgeräten gespielt werden. Zudem ist es erwähnenswert, dass du das Turnier nicht nur mit Echtgeld sondern auch mit Spielgeld spielen kannst. Je nach Anbieter fällt eine Rake (Anteil des Casinos für die Bereitstellung der Spiele und Turniere) an. Diese Rake kann zwischen fünf und acht Prozent liegen. Der Prozentsatz der Rake hängt zudem von der Höhe des Buy-Ins ab. Bei Spin & Go Poker fällt eine acht Prozent Rake bei Buy-Ins in der Höhe von 0,25 EUR, 1 EUR und 2 EUR. Eine sieben prozentige Rake fällt bei fünf Euro an. Dahingegen verrechnet das Casino eine 6 Prozent Rake bei Beträgen von 10 EUR und 25 EUR. Eine 5% Rake wird bei Buy-Ins in Höhe von 50 EUR und 100 EUR fällig.

Welche Vorteile bringt Spin & Go Poker mit sich?

In unserem Ratgeber haben wir das Spin & Go Poker mit herkömmlichen Spielen verglichen. Aufgrund der Tatsache das ein Spin & Go Pokerspiel über ein Glücksrad verfügt, empfinden einige Zocker dieses Spiel als Glücksspiel. So wird mit dem Glücksrad der Multiplikator gewählt, welcher nicht von dem Spieler beeinflusst werden kann. Dennoch bieten diese Art von Pokerspielen im Vergleich zu herkömmlichen Sit’n’Go Turnieren eine Vielzahl an Vorteilen. Diese Vorteile lauten wie folgt:

  • der Multiplikator
  • die Geschwindigkeit
  • Cash Game Spieler (herkömmliche Art des Kartenspiels Poker/Gegenteil von einem Turnier)

Durch den Multiplikator hast du die Chance, das Vielfache des Buy-In zu gewinnen. Dieser Aspekt macht dieses Poker Turnier sehr interessant. Du kannst einen hohen Preispool selbst auf einem niedrigen Level gewinnen. Zudem punktet die Geschwindigkeit bei diesem Turnier. In der Regel dauert ein Turnier nur einige Minuten. Die einzelnen Partien beim Spin & Go Poker sind zudem aufgrund der geringen Teilnehmeranzahl kurz. Ein Sit’n’Go mit sechs bis zehn Spielern kann bis zu einer halben Stunde dauern.

Ein weiterer Vorteil von Spin & Go Poker ist, dass es sich auch für Cash Game Spieler eignet. Es handelt sich zwar um ein Sit’n’Go Turnier, jedoch ist der Erwartungswert für Spin & Go und für Cash Games fast identisch. Daher kommen auch Cash Game Spieler mit dieser Variante zurecht. Du kannst das Spiel nicht wie bei einem Cash Game (Geld Spiel) jederzeit verlassen oder einsteigen. Aufgrund der kurzen Spieldauer, können schnell Gewinne mitgenommen werden.

Welche Tipps und Tricks gibt es beim Spin & Go Poker?

Um dir den Einstieg in den Spin & Go Poker zu erleichtern, haben wir für dich eine Reihe an Tricks und Tipps zusammengestellt. Mithilfe von diesen Tipps bist du zum einen in der Lage einen besseren Überblick über das Spiel zu erlangen. Des Weiteren kannst du dir mit diesen Tipps und Tricks eine eigene Strategie aufstellen. Eine Strategie kann dir dabei behilflich sein, deine Erfolgsquote bei diesem Turnier zu erhöhen.

Bei spekulativen Handkarten solltest du einen Call vermeiden

Wenn du keine guten Karten in der Hand hast und nur auf eine einzelne Pokerkarte spekulierst, solltest du kein zu großes Risiko eingehen. Wir empfehlen dir jeden Call zu vermeiden, bei dem du mehr als zehn Prozent deiner gesamten Chips riskierst. Bei einem Call vor dem Flop investierst du bei den Turnieren von Spin & Go zu viel, wenn die Chancen schlecht aussehen.

Stehle die Blinds

Bei Spin & Go Poker ist es von großer Bedeutung, dass du die Blinds stiehlst. Das „stehlen von Blinds“ ist beim Spielen von Spin & Go Poker eine wichtige Taktik. Jedoch solltest du beachten, dass in den niedrigen Blindstufen eher unprofitabel ist. Daher solltest du kein Risiko eingehen. Wenn du in der Situation des Small Blind bist, kannst du das drei bis fünffache des Big Blind setzen. Auf diese Weise täuscht du deine Mitspieler, wodurch die Chance besteht, dass diese Ihre Karten abwerfen (folden). Jedoch solltest du die nur dann machen, wenn du über einen Stack von mindestens neun Big Blinds verfügst. Im Vorfeld kannst du dir eine passende Range überlegen.

Spin & Go Poker Bankroll

Das Glück hat bei dieser Art des Turniers eine große Auswirkung, da der Multiplikator zufällig gedreht wird. Aus diesem Grund solltest du mit deiner bankroll bei diesem Poker Turnier anders umgehen. Unter dem Begriff „Bankroll“ wird der Geldbetrag verstanden, welcher dir als Spieler zur Verfügung steht. Unser Ratgeber empfiehlt dir, dass du dir mindestens 50 Buy-Ins mit deinem Geldbetrag leisten kannst.

Die Push bzw. Fold Strategie bei kleinem Stapel (Small Stack)

Die Push bzw. Fold Strategie eignet sich nicht nur für fortgeschrittene Spieler, sondern auch für Anfänger. Diese Strategie verwendest du, sobald dein Stapel (Stack) weniger als zehn Big Blinds umfasst. In dieser Situation kannst du es dir nicht erlauben ein 3-Bet zu folden. Daher solltest du es versuchen eine Attacke auf die Blinds vorzunehmen. Gleichzeitig solltest du All-In mit einer passenden Range gehen.

Die Small Blind Strategie

Unter dem Begriff „Small Blind“ ist ein Einsatz zu verstehen, welcher nur von Spielern in einer bestimmten Position erfolgt. So muss der linke Spieler vom Geber (Dealer) den Small Blind (den Einsatz) setzen. Solltest du der Small Blind in der Runde sein, dann kann die Fold Strategie eine geeignete Möglichkeit für dich sein. Bei dieser Strategie gehst du nur mit und wartest, welchen Schritt der Big Blind geht. Der Big Blind ist der doppelte Einsatz vom Small Blind und muss vom linken Partner des Small Blind ausgeführt werden.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bis jetzt keine Bewertung
Loading...