Poker-Ratgeber.de Poker Ratgeber Poker Ratgeber: Hier kannst du das Poker spielen lernen!

Online Poker Anfänger: 5 goldene Regeln für Einsteiger beim Online-Poker!

Online Poker AnfängerImmer mehr Menschen finden im Online-Poker eine unterhaltsame Freizeitunterhaltung. So hat sich die Zahl der Online-Pokerspieler in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Unter den zahlreichen Spielern der Community sind demnach auch viele Anfänger, die noch keine großen Erfahrungen in verschiedenen Spielsituationen gesammelt haben.

Dabei hat das Pokerspielen im Internet ohne seine ganz eigenen Gesetze und Regeln und ist kaum mit einem Live-Spiel unter Freunden oder auf Turnieren zu vergleichen. So können die ersten Spielrunden für Beginner sehr nervenaufreibend sein.

Denn nicht nur Glück und eine gute Hand entscheiden über den Erfolg beim Poker, sondern vor allem die eigene Spielstrategie. Dabei ist es für Anfänger besonders wichtig, ein paar Grundregeln beim Online-Poker zu beachten.

Der folgende Ratgeber enthält die fünf goldenen Regeln für die ersten Runden beim Online-Poker. Auf diese Weise gelingt es Anfängern deutlich schneller dafür zu sorgen, dass Gegner ins Schwitzen kommen und man sich den nötigen Respekt am Tisch verschafft.

Regel Nr. 1 – Die richtige Spielplattform finden

Die Welt der Poker Apps und virtuellen Spieltische im Internet hat viel zu bieten. So ist die Wahl des Anbieters maßgeblich für den erfolgreichen Start als Anfänger entscheidend. Hier lohnt es sich auf verschiedene Testberichte von Spielplattformen wie dem Mr Bet Casino genauer anzusehen, um Live-Tische zu finden, die den eigenen Präferenzen gerecht werden.

Um nicht in einem Spieler-Pool von Voll-Profis zu landen oder nur bestimmte Spielmodi auswählen zu können, lohnt es sich einen Vergleich verschiedener Plattformen durchzuführen. Denn, ob man das klassische Texas Hold ‚em oder eine andere Pokervariante bevorzugt, sollte bei der Auswahl eines Spielbetreibers unbedingt eine Rolle spielen.

GAMES PLANET Pokerkoffer, 300 12g Laser-Chips mit Metallkern, Koffer aus Aluminium, Silver oder...
  • GAMES PLANET Pokerset im stabilen verschließbaren (2 Schlüssel inklusive) Aluminiumkoffer (Material: Aluminium/Kunststoff), Koffer-Maße: B 39,5 x H 21 x T 6,5 cm
  • 300 Laser-Chips mit Hologrammeffekt, Gewicht eines Chips: ca. 12 g (Professioneller Pokerchip mit Metallkern)
  • Chip-Maße: Ø 40 x H 4 mm, 1 Dealer-Button: Ø 48 x H 5 mm, 5 Casinowürfel: 17 mm (Seitenlänge)

Regel Nr. 2 – Eine eigene Spielstrategie entwickeln

Auch, wenn man als Anfänger meistens zaghaft ans Geschehen an den Live-Tischen im Online-Bereich herantritt und damit eher niedrige Einsätze tätigt, ist dies zu Beginn kein Fehler.

Denn auch eine defensive Spieltaktik ist ein Mittel, um andere Spieler aus der Reserve zu locken. Demnach sollte man auch bei einer anfänglichen zögerlichen Strategie nicht gleich alles über Bord werfen.

Regel Nr. 3 – Seiner Linie treu bleiben

Andere Spieler gewinnen Chips um Chips und man selbst hat schon seit ewigen Spielrunden kein Blatt mehr gewonnen. Keine Sorge: So etwas kann durchaus einmal passieren.

Wenn das Kartenglück fehlt, man einen großen Pot verloren hat oder plötzlich in Spiellaune kommt – Poker ist ein strategisches Spiel, wo kein Platz für überlegte Schnellschüsse bleibt.

Regel Nr. 4 – Sich nicht beeindrucken lassen

Man selbst hat ein sehr gutes Blatt auf der Hand und der Gegner trumpft weiter fleißig mit hohen Einsätzen auf. Anfänger sollten sich hier ausreichend Zeit nehmen und überlegen, welches Blatt des Gegners denn besser sein soll, als das eigene.

Wenn man das beste Blatt auf dem Tisch hat, gilt es sich nicht verunsichern zu lassen. Im Eifer der Gefechts werfen viele Anfänger leider sehr gute Spielhände weg.

Regel Nr. 5 – Guthaben in Big Blinds umrechnen

Wie hoch sind die Blinds? Und wie hoch ist der durchschnittliche Spieleinsatz bei einer Erhöhung am Tisch? Es ist nicht nur wichtig seine Karten genau zu studieren, sondern auch seinen Einsatz jederzeit im Blick zu haben.

Auch die Spielguthaben der anderen Spieler sind ein wesentlicher Faktor, wenn es darum geht gute Entscheidungen am Spieltisch zu treffen. So gilt es sein Spielguthaben im Optimalfall in Big Blinds umzurechnen, um festzustellen, wann man selbst oder andere Spieler in Zugzwang geraten könnten.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...